Digitales Backnang Meetup Nr. 1, 2019-01-27 daswohnzimmer Backnang, Beginn 16:00 Uhr

Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich Die Location hat speziell für uns geöffnet, es wird jedoch das Getränke- und Snacksortiment an der Bar angeboten

< Pad-Übersicht: https://pad.margau.net/p/dbk-meta

Heutiger Themenschwerpunkt: Freifunk

1. Vorstellungsrunde
1. Wie vom Treffen erfahren?
1. Für wen ist dieses Treffen / fokussierte Themen / Name des Treffens
1. Was ist eigentlich Freifunk?
1. Freifunk Backnang
	2. ggf. Einführung, Was ist Freifunk?
	2. Stand zur Entscheidungsvorlage im Finanzausschuss vom 17.01.2019
		3. Bericht pro Freifunk (3.1.19) https://www.bkz-online.de/node/1206643
		3. Sitzungsvorlage pro Unitymedia (17.1.19): https://backnang-bi.kdrs.de/to0040.php?__ksinr=2464
		3. Ausarbeitung Gegendarstellung: https://pad.margau.net/p/ffs-bk
		3. Artikel zur Sitzung: https://www.bkz-online.de/node/1211514
		3. Kurzbericht Sitzung: https://backnang-bi.kdrs.de/getfile.php?id=56304&type=do&
		3. Facebook-Post der BKZ zum Thema "WLAN am Bahnhof" mit teils negativen Kommentaren: https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=1772616529550612&id=933260176819589
		3. Wie geht es weiter?
		3. Nächster Verwaltungs- und Finanzausschuss? 14.02.2019, 18 Uhr und 14.03.2019, 18 Uhr (s. https://backnang-bi.kdrs.de/si0040.php?__cjahr=2019&__cmonat=2&__canz=1&__cselect=0)
	2. Ansprechpartner für die Stadt bzw. die Freifunk Backnang Initiative aus dem Core-Team definieren
	2. Core-Team definieren
	2. Stand Freifunk in Backnang
	2. Vorschlag Aufbau am Bf
		3. Mehrere Uplinks
		3. Anbringung der APs und Switche/Offloader
		3. Zugänglichkeit per Leiter?
		3. Zugang zu verschlossenen Räumen mit 2 Schlüsseln und 3-4 Keyholdern (Urlaubsvertretung) oder 24/7 Bereitschaft eines städtischen Mitarbeiters alternativ Verteilerkasten
		3. Zugang zu Uplinktechnik außerhalb Öffnungszeiten Treffpunkt44 (Mo-Fr 17-21h)?
		3. Optional: Vorplatz, Bahnsteige
		3. Optional: Bf Kiosk/Bäcker mit eigenem Uplink
		3. Vor-Ort-Termin?
	2. Kanäle zum Austausch definieren
	2. Ticketsystem?
	2. Nächste Schritte
1. Nächster Termin
1. Sonstiges

Protokoll: Vorstellungsrunde * kurze Vorstellung der Anwesenden

Was ist Freifunk? * Vorstellung von Freifunk und der Idee dahinter * Folien ggfs. hier einfügen

Freifunk Backnang Rückblick: * Vorstellung des aktuellen Standes in Backnang, z.B. in den Flüchtlingsunterkünften * Herbst 17: Konrad kontaktiert erstmals Ralf Binder bezüglich WLAN am Bahnhof * Januar 18: erste Demo * Mitte 18: erstes Konzepte eingereicht, danach keine Reaktion mehr von Seiten der Stadt * Dezember 18: Thema wurde in der Haushaltsrede der Grünen wieder aufgegriffen, speziell die Freifunk-Idee * Ende Dezember 18: Interview Konrad, Veröffentlichung Anfang Januar 19 * Mitte Januar 19: Konrad erfährt mehr oder weniger zufällig von der Sitzungsvorlage des VFA, daraufhin Kontaktierung aller Mitglieder des Ausschusses * 17. Januar 19: VFA lehnt Beschlussvorlag ab, beauftragt Stadt mit der Einholung eines Angebots bei Freifunk

Pläne für Backnang allgemein: * Freifunk im Wonnemar * scheitert an mangelndem Internetanschluss * Prüfen ob Sichtkontakt vom Matthäus-Turm zum Wonnemar besteht * Ggfs. Versorgung des Wonnemar über Matthäus * Freifunk an den Schulen * Potentielle Zugangspunkte * Stiftskirche

Pläne für Bahnhof: * Stadt verlangt Versorgung des Busbahnhofs * durch Nutzung des Güterschuppens kann eventuell auch der Bereich der Bahnsteige versorgt werden * Angebotsaufforderung durch die Stadtverwaltung liegt vor * Angebot muss bis 21. Februar vorliegen * Angebot wird am 28. März im VFA diskutiert * Treffen mit Vereinsvorstand Freifunk Stuttgart e.V. geplant * Termin für Ortsbegehung muss mit der Stadt vereinbart werden * vorher “interne” Ortsbegehung * Stadt fordert Innbetriebnahme ab 7. Juni 2019 * Montage * Aufstellung von Richtfunkantennen auf dem “Aufzugsturm” möglich? * Accesspoints an den Säulen und ggfs. Decken des Busbahnhofs * Weitere eventuell an den Brücken zur Ausleuchtung der Bahnsteige möglich?

Kommunikation in der Gruppe: * Signal-Gruppe zur für kurze Absprachen, nicht für ausufernde Diskussionen * Einrichtung einer Mailing-Liste für Diskussionen

Öffentlichkeitsarbeit * Wie macht Freifunk Backnang Öffentlichkeitsarbeit? * Potentiell kritische Themen * Böse WLAN-Strahlen ->Konrad kann hier Gegenargumente aufbereiten und zur Verfügung stellen * Jugendschutz * Haftung * “Dann sitzen die Jugendlichen nur noch vor dem Bahnhof” (Kommentar in Facebook) -> kann durch Vermeidung von “Hotspots” unterbunden werden * Vorschlag: Einrichtung einer Homepage * statische Seite mit Informationen * freifunk-backnang.de ist schon gesichert * Inhalte aus bestehenden Inhalten zusammen stellen * Vorstellung im Gemeinderat möglich * Antrag durch SPD-Fraktion möglich? * Alternativ sind die Jugendvertreter berechtigt Anträge zu stellen * Wie erreichen wir die Leute? * Artikel/Anzeigen in der Zeitung eher ineffektiv * Werbung durch Aktionen und Auftritt * Straßenfest * Freifunk im Wohnzimmer als Werbung nutzen * Dazu einen kleinen Infostand * Idee: “Leuchtreklame” für Freifunk

Weitere Treffen: * Termine eher unter der Woche (Dienstag bis Donnerstag) * Ab 18 Uhr * monatlich oder sogar nur einmal im Quartal

Anschließend: Freier Austausch

Flyer: https://api.meinbacknang.de/e/digitalbk2.jpg


Diesen Posteintrag bearbeiten.